Schlierefäscht 2023

Projektleitung: Esther Vogel

Das Schlierefäscht ist ein Grossanlass, der nur alle vier Jahre stattfindet, 10 Tage dauert und viele Hundertausend BesucherInnen anlockt. Traditionell bietet das OK für jede Ausgabe einem gemeinnützigen Verein eine Sozialpartnerschaft an. Für die Ausgabe 2023 ist die Wahl auf uns gefallen. Wir werden also im September 2023 während 10 Tagen einen Stand am Schlierefäscht betreiben und einige Nebenevents organisieren.

Unsere Engagement in Schlieren zielt darauf ab, die Sache der Wildbienen einem breiten Publikum näher zu bringen. Nebst dem Stand am Fest selbst ist die Durchführung von Exkusionen, Vorträgen und einer Ausstellung in Planung.

In zweiter Priorität werden wir in Schlieren Spenden sammeln. Frühere Sozialpartner-Organisationen des Schlierefäschsts haben sehr schöne Beträge erreicht. Wir wollen die entsprechenden Einnahmen in Schlieren selbst reinvestieren und haben auch schon sehr klare Vorstellungen davon, wie das passieren soll. Details dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

-> Hier gehts zur offiziellen Webseite des Schlierfäschts
-> Und hier zur Präsentation unseres Vereins ebendort

Hilfe gesucht
Schon heute bitten wir hilfswillige Mitglieder darum, sich bei uns zu melden. Wir werden vom 01. bis am 10. September 10 Tage lang von 17:00 bis 21:00 Uhr unter der Woche, bzw. von 10:00 bis 21:00 Uhr an den Wochenenden (inklusive Freitag) die Standbetreuung mit wenigtens zwei Leuten abdecken müssen, an den Wochenenden wohl in zwei Schichten. Solltet Ihr interessiert sein, bietet Euch gerne der Projektleiterin Esther Vogel direkt an.