Der Verein IG Wilde Biene

Foto: Die Stahlblaue Mauerbiene (Osmia caerulescens) ist eine häufige Bewohnerin von Nisthilfen. Nur das Weibchen zeigt den blauen Metallschimmer, der dieser kleinen Art den Namen gab. Die grünen Komplex-Augen wiederum sind ein Charakteristikum der Männchen (Foto: © Jürg Sommerhalder).


Der gemeinnützige Verein IG Wilde Biene  wurde am 29. Juni 2020 gegründet und hat seinen Sitz in Zürich. 
Vor der Vereinsgründung war die IG Wilde Biene als eine Arbeitsgruppe der Entomologischen Gesellschaft Zürich formiert und seit Herbst 2019 aktiv. Im Rahmen verschiedener Projekte setzt sich der Verein IG Wilde Biene für die Wildbienenförderung ein und steht dabei vorwiegend institutionellen Akteuren beratend zur Seite. Zudem ist der Verein bestrebt, sich aktiv für die Verbesserung wissenschaftlicher Datengrundlagen zu Vorkommen und Lebensweise heimischer Wildbienenarten einzusetzen.

Sitz:
Verein IG Wilde Biene
Langstrasse 62
8004 Zürich

Vorstand:
André Rey
Andreas Müller
David Frey
Philipp Noger

Zuständige Mitglieder:
Präsident: André Rey
Vizepräsident: David Frey
Aktuar: Philipp Noger
Geschäftsstelle & Kassier: Jürg Sommerhalder
Wissenschaftlicher Beirat: Dr. Rainer Neumeyer, Dr. Andreas Müller, Philipp Heller (BSc. ZFH Umweltingenieurwesen)
Kontakt: verein@igwildebiene.ch

Hier finden Sie die Statuten des Vereins IG Wilde Biene.
Unterstützen Sie die IG Wilde Biene mit einem Spenden-Beitrag.

Hinweise zum Copyright:
Alle Inhalte dieser Website (Grafik, Texte, Fotos) wurden von der IG Wilde Biene entweder selbst verfasst oder der IG Wilde Biene von den jeweils angegebenen Autoren zur Verwendung im Rahmen ihrer Arbeit zur Verfügung gestellt. Die Weiterverbreitung ohne ausdrückliche Genehmigung des Rechteinhabers oder der Rechteinhaberin ist nicht zulässig. Die IG Wilde Biene stellt jedoch auf entsprechende Anfrage jederzeit kostenloses Text- und Bildmaterial zur Verfügung, schreiben Sie uns!